In der ersten Hälfte der Einheit wechseln wir in Verbindung mit der Atmung von einer Yogastellung in die nächste.
Um die Einheit abzurunden, werden in der zweiten Hälfte die Stellungen länger gehalten, gefolgt von Entspannungsphasen oder Atemübungen.

 


Diesen Beitrag teilen: